Schulen als Ort für Kinder und Jugendliche noch sicherer zu machen

Mithilfe einer neuen rechtlichen Regelung wollen wir künftig Schutzkonzepte für Schülerinnen und Schüler vor körperlicher, psychischer und sexualisierter Gewalt an den Schulen verpflichtend machen. Damit stellen wir klar, dass wir uns jeglicher Gewalt an Schulen entschieden entgegenstellen. Wir haben unseren Koalitionspartnern vorgeschlagen, die Verpflichtung für Schutzkonzepte ins Schulgesetz aufzunehmen, um nicht nur die Auswirkungen von Gewalt zu bekämpfen, sondern auch das Entstehen von Gewalt und Gewalterfahrungen zu unterbinden. Ich freue mich sehr, dass wir bei diesem so wichtigen Thema eine Einigung erzielen konnten. Mit diesem Schulgesetz wollen wir den Schulen zeigen, dass wir die gemeinsame Verantwortung haben, das gesamte schulische Umfeld so sicher wie möglich zu machen.